PRO-JECT DEBUT CARBON ESPRIT SB

Manueller Plattenspieler mit elektronischer Geschwindigkeitswahl und montiertem Tonabnehmer Ortofon 2M Red

Laufwerk

  • Chassis in glänzend schwarz, weiß, lichtgrau, rot, blau, gelb und grün
  • Ein leise laufender Antriebsmotor mit einem zweistufigen Pulley treibt über einen geschliffenen Flachriemen den Subteller an, der wiederum den eigentlichen Plattenteller trägt
  • Das aus verdichteten Holzfasern gefertigte Chassis steht auf vier als Schockabsorber funktionierenden Füßen
  • Eine mit Sorbothane® bedämpfte Motorlagerung vermeidet eine Übertragung von Vibrationen
  • Der Plattenteller ist aus satiniertem Acryl gefertigt
  • Eine Laufbuchse aus Messing bildet das Plattentellerlager, in dem eine verchromte Edelstahlachse von hoher Passgenauigkeit auf einer polierten Stahlkugel läuft
  • Elektronische Geschwindigkeitswahl zwischen 33 und 45 U/Min., 78 U/Min. nach Wechseln des Riemens möglich
  • Über das mit vergoldeten Cinch-Buchsen und einer Masseklemme ausgestattete Anschlussterminal können individuelle NF-Kabel zum Phonoeingang des Verstärkers eingesetzt werden - ein Standardkabel liegt bei

Tonarm Pro-Ject 8.6cc

  • Lieferung mit montiertem und justiertem MM-Tonabnehmer Ortofon 2M Red
  • Tonarmrohr und Headshell sind aus einem Stück Kohlefaser gefertigt
  • Das konisch geformte Tonarmrohr vermeidet stehende Wellen
  • Zwei gehärtete, in Saphiren gelagerte Edelstahlspitzen bilden die invertierten horizontalen Tonarmlager
  • Die mechanisch entkoppelte Halterung des Gegengewichts unterbindet unerwünschte Tonarmresonanzen
  • Gegengewichte: Für Tonabnehmer von 4,5 - 6g (OM 10) oder 6,5 - 8,5 (2M Red) Gewicht beiliegend
  • Das Tonarmrohr kann nach Lösen einer Schraube verdreht werden - dies macht trotz des festen Headshells eine horizontale (Azimut-) Justage des Tonabnehmers möglich
  • Die hochwertige Verdrahtung vom Headshell bis zu den vergoldeten RCA/Cinch-Buchsen besteht aus hochflexibler Litze aus reinem Kupfer